logo caritas

Was ist wenn..!? – Rund um das Thema "Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht" bot die Tagespflege St. Johannes einen informativen Abend

Was ist, wenn ich mal nicht mehr sagen kann, was ich will? Wer soll/kann/muss Entscheidungen für mich treffen? Besonders im Falle eines Unfalles oder einer akuten Krankheitssituation stellt sich manchmal die Frage z.B. nach lebensverlängerten Maßnahmen. 

Der ortsansässige Allgemeinmediziner Dr. Matthias Heckel aus Margetshöchheim hat an diesem Abend über die Inhalte, Möglichkeiten und Auswirkungen für diesen Fall informiert. Im Wechsel mit Pflegedienstleiterin Bronislawa Skotniczny hat er aus seiner beruflichen Tätigkeit mit praxisnahen Beispielen die Bedeutung veranschaulicht. 

Der Einladung zu diesem Abend waren leider nur wenige Interessierte gefolgt.

Nächster Informationsabend zum Thema "Wenn das Gedächtnis nachlässt ..." rund um Demenz am Mittwoch, den 29.7. um 19:00 Uhr in der Tagespflege Vinzentinum in Greußenheim. Nähere Informationen HIER

­