logo caritas

"Neue alte Vorstandschaft" – Nach den üblichen Geschäftsberichten wurde für die nächsten drei Jahre eine Vorstandschaft gewählt, die zu großen Teilen in ihrem Amt bestätigt wurde.

Nach der Begrüßung durch 1. Vorsitzenden Herrn Uwe Klüpfel berichtete die kaufmännische Leiterin Petra Klafke über die Entwicklungen in den drei Einrichtungen. Daran knüpfte dann der Kassier Martin Endres mit den wirtschaftlichen Zahlen des Jahres 2017 an. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft entlastet. Die neuen Haushaltszahlen für das Geschäftsjahr 2018 lassen auf einen positiven Abschluß hoffen.

Kleine aber feine Veränderungen gab es aber dennoch

  • Frau Petra Streitenberger (Helmstadt), die seit zwei Amtsperioden die Schriftführung übernommen hatte, stand auf eigenen Wunsch nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Für das Amt des Schriftführers wurde nun der Kirchheimer Bürgermeister Herr Björn Jungbauer gewählt, der zukünftig zusammen mit den Vorsitzenden Uwe Klüpfel und Anton Holzapfel sowie dem Kassier Martin Endres nun für die nächsten drei Jahre die Verantwortung für Trägerschaft der Station übernehmen wird.
  • Die Kassenprüfung bleibt nach wie vor in der Obhut von Herrn Bürgermeister Heiko Menig (Neubrunn) und Frau Beatrix Endres (Helmstadt).
  • Der Beirat besteht nun aus fünf Mitgliedern: Herr Reinhold Schildge (Vertreter der Pfarrei Zell) wurde neu in den Beirat gewählt zusammen mit den bisherigen Mitgliedern Herr Bürgermeister Fiederling (Waldbrunn), Frau Bürgermeisterin Rothenbucher (Hettstadt) sowie den Standortvertretern Herrn Bürgermeister Brohm (Margetshöchheim) und Frau Bürgermeisterin Kuhn (Greußenheim).

Vielen herzlichen Dank und Vergelt's Gott an alle Mitglieder der Vorstandsschaft und des Beirates für Ihr Engagement und Ihren Einsatz für die Sozialstation St. Burkard e.V. und ein ebenso herzliches Willkommen und Dankeschön an alle neuen Mitglieder für Ihre Bereitsschaft, sich in den nächsten drei Jahren den Wellen und Wogen der Arbeit in der ambulanten und teilstationären Pflege zu stellen.

­