logo caritas

"Alles hat seine Zeit" - Die Sozialstation St. Burkard hat wieder zum Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des letzten Jahres eingeladen.

Diese herbstlichen Novembertage, der folgende Winter und dann der neue Aufbruch im Frühling symbolisieren ja geradezu die Vergänglichkeit aber auch immer wieder den Neuanfang. Die Wort-Gottes-Feier wurde vom Team der Sozialstation vorbereitet und von Gemeindereferent Bernd Müller liturgisch begleitet. Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle zur Begegnung bei Kaffee und Kuchen ins angrenzende Pfarrheim eingeladen.

­