logo caritas

2016 06 21 43e933a7 2016 05 24 Interview Mainpost 28 Copyright Sozialstation"Tagespflege bedeutet für mich..."

  • Soziale Kontakte
  • Abwechslung im Tagesablauf 
  • Unterhaltung & gute Gespräche 
  • Teilnahme am gesellschaftlichen Leben 
  • gemeinsame Mahlzeiten 
  • eine angenehme Atmosphäre 
  • Ablenkung
  • gemeinsam Lachen, Singen, Musizieren, Erzählen
  • Bewegung
  • Erfahrungen austauschen
  • Verständnis für meine Situation
  • Professionelle Hilfe und Unterstützung
  • Entlastung der Angehörige

Und der Hilfs- und Begleitdienst der Tagespflege bringt mich am Abend wieder nach Hause in meine eigenen vier Wände."

Rückmeldungen & Dankesworte von Angehörigen

"Liebes Team der Tagespflege,
es ist mir ein ein großes Bedürfnis, mich bei Ihnen allen zu bedanken. Sie haben meiner Mutter in den letzten Monaten ihres Lebens so viel neue Lebensfreude geschenkt. Diese beiden Tage waren für sie die Höhepunkte der Woche. Das waren "ihre Tage".
Wenn sie am Abend zurück kam, hatten wir so viel Gesprächsstoff. Sie war so stolz, wenn sie beim "Säckchenspiel" einen Gegenstand ertastet und ihn erkannt hat. Oder was sie Neues aus der Main-Post erfahren hat. Wie schön es war über "früher" zu sprechen. Das Singen, die Gymnastik, die neue Freundin gefunden zu haben, der kleine Hund u.v.m. hat sie so glücklich sein lassen. ...
Dass Sie alle sich täglich dieser Herausforderung stellen, engagiert, motiviert und immer gut gelaunt - dafür meine größte Hochachtung.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft, Gesundheit und Nervenstärle, damit noch viele Menschen eine so schöne Zeit, wie meine Mutter sie bei Ihnen erleben durfte, erfahren können.
Von ganzem Herzen DANKE für alles." 

­